Herzlich willkommen beim TSV 1877 Gerbrunn e.V.!

TSV muss den Sportbetrieb wieder einstellen

Da der Inzidenzwert ab 16. April im Landkreis Würzburg offiziell den Wert von 100 überschreitet, muss der TSV sein Sportbetrieb leider wieder einstellen.

Mit den Lockerungen vom 8. März haben wir in einem breiten Bereich des Outdoorsports wieder mit dem Training begonnen. Leider sind die Inzidenzwerte von anfangs unter 35 relativ schnell wieder über 50 gestiegen, so dass das Training nur noch für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre möglich war. mehr…

Nun müssen wir schweren Herzens auch diese Trainingsangebote aufgrund der staatlichen Auflagen einstellen. Wir hoffen auf eine Besserung der Zustände und verweisen bis dahin auf unsere Onlineangebote.

weniger

1. Gerbrunner Lauf in den Mai

Sei dabei beim Lauf in den Mai!

Freitag 30.04.2021 – Samstag 08.05.2021

Lang genug stand alles still, wir wollen trotz Corona mal wieder läuferisch durchstarten. Unter dem Motto „Jeder für sich und doch alle gemeinsam!“ laden wir zu unserem 1. Gerbrunner Lauf in den Mai ein.mehr…

Laufen macht Spaß, verbindet und macht glücklich. Setze dir Dein persönliches Ziel, sei dabei und lauf in den Mai! Sichere Dir zusätzlich Deine individuell speziell für jeden Lauf gestaltete Medaille sowie Dein hochwertiges und langlebiges Funktionsshirt.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Melde Dich direkt hier an!

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und viel Spaß!

weniger

Der TSV startet sein Sportprogramm wieder in den Sportstätten

Endlich dürfen wir wieder gemeinsam trainieren. Lange haben wir auf diese Nachricht vom Bund und der Bayerischen Staatskanzlei gewartet. Die Inzidenzzahlen waren im Landkreis dauerhaft niedrig und so ist es nur konsequent, auch mit Lockerungen den Sport wieder zu ermöglichen.mehr…

Uns ist die große Verantwortung bewusst und auch für uns hat die Gesundheit unserer Sportler*innen und Trainer*innen oberste Priorität. Mit der Erfahrung nach dem ersten Lockdown haben wir daher unsere bestehenden Hygienekonzepte überarbeitet und beginnen seit dem 08. März schrittweise mit dem Training in den meisten Abteilungen.

Wir waren in der Zeit des Lockdowns auch nicht untätig. Im erweiterten Vorstand versuchen wir aktuell Konzepte zu erarbeiten, wie wir langfristig die Arbeit im Geschäftszimmer auf professionellere Beine stellen können. Die Trainingspause wurde genutzt, um unsere Plätze auf Vordermann zu bringen. Für den Kunstrasen wurde ein neues Pflegekonzept erstellt und die technischen Möglichkeiten für einen langfristigen Erhalt geschaffen. Der Rasenplatz wurde saniert und für die Saison vorbereitet. Auch im Vereinsheim wurde das Schließsystem modernisiert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Zusammen mit den Abteilungen wird die Mitgliederverwaltung auf Vordermann gebracht, so dass An- und Abmeldungen und die gesamte Verwaltung unserer Mitglieder zukünftig einfacher und zuverlässiger zusammenspielen.

Sportlich wurden von der Abteilung Turn und Sport mehrere Fitness- und Tanzvideos für die Bewegung zu Hause angeboten. Seit Anfang des Jahres ist das Leichtathletiktraining weitestgehend live auf den Bildschirmen der Kinder gelaufen (siehe Bilder), unterstützt von Trainingsplänen.

Die Fußballmänner (erste und zweite Mannschaft) und die U17 (Jungen und Mädchen) haben ebenfalls live vor den Bildschirmen trainiert. Sogar das Ninjutsu-Training wurde ins Wohnzimmer übertragen. Leider ist es nicht bei allen Sportarten und bei allen Mannschaften möglich gewesen, hier ein Angebot bereit zu stellen. Badminton ist z. B. einfach schwierig im Wohnzimmer realisierbar. Unsere Trainer sind ehrenamtlich tätig und da viele von Ihnen auch vom Lockdown mit Homeschooling und anderen Zusatzaufgaben betroffen waren, war ein Angebot nebenbei schlicht nicht immer leistbar.

Wir möchten an dieser Stelle auch noch mal danke sagen, für die viele Unterstützung, die uns in der schwierigen Zeit entgegengebracht wurde. Danke für Ihre Treue und das weitgehende Verständnis für die Beitragserhöhung, die nun unglücklich durch den späten Einzug nach dem geplanten Beschluss im April genau auf den zweiten Lockdown gefallen ist (das war zu Beginn des Jahres einfach nicht absehbar). Auch wenn es vielleicht noch einmal einen Lockdown geben wird, so sichern die aktuellen Beiträge langfristig das Überleben und die Wirtschaftlichkeit des Vereins. Danke für Ihr Vertrauen, dies stellt sicher, dass wir auch nach Corona noch Sportangebote in der Gemeinde anbieten können. Der TSV Gerbrunn soll weiterhin ein Treffpunkt für die Menschen in Gerbrunn sein. Hier kommen Alt- und Neubürger zusammen. Der TSV Gerbrunn ist ein Stück Heimat und Identität. Das alles für unsere Kinder und für uns zu erhalten ist wichtig und kostbar.

Wir freuen uns auf den Saisonstart, bitten aber auch alle, weiterhin verantwortungsbewusst mit den neuen Möglichkeiten umzugehen. Leichtfertiges Handeln führt unweigerlich zu höheren Inzidenzzahlen und an diese sind die aktuellen Lockerungen gekoppelt.

Also, bleiben Sie gesund und bleiben Sie weiterhin verantwortungsvoll.

Danke, ihr Vorstand des TSV Gerbrunn

weniger

Unterstützung im Geschäftszimmer gesucht – Stellenausschreibung

Wir benötigen dringend Unterstützung im Geschäftszimmer des TSV. Hierfür finden Sie hier eine Stellenausschreibung auf Minijob-Basis. Wir würden uns über eine Verstärkung sehr freuen und sind gespannt auf Ihre Bewerbung oder die Empfehlung der Stellenanzeige an geeignete Kandidatinnen und Kandidaten!

Ihr Vorstand des TSV Gerbrunn

> alle News