Blog Archiv

Aroha-Kurs Herbst 2022

September 2022

Starten Sie fit und bewegt in Herbst und Winter 2022
mit dem TSV Gerbrunn und einem 8-wöchiger AROHA-Kurs.

AROHA ist ein sanftes Training mit großem Effekt:
Elemente aus dem „Haka“-Kriegstanz der neuseeländischen Maori werden mit traditionellem Kung Fu und elementarem Tai Chi verbunden.

AROHA ist ein optimaler gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Die unkomplizierten Bewegungen ermöglichen es hervorragend, Stress abzubauen und den Kopf frei zu kriegen.mehr…

Speziell dazu komponierte Musik im ¾-Takt lässt die Stunde zu einem besonderen Erlebnis werden.
Es ist ein Kurs, an dem jede(r) ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen kann.

Kursbeginn: Dienstag, 13.09.2022, 19.00 – 20.00h

Kursort: SCHULTURNHALLE Gerbrunn

weitere Termine: (Bitte um Beachtung)
20.09., 11.10., 18.10., 08. 11., 15.11., 22.11., 29.11.

Kosten: 16 Euro für TSV-Mitglieder / 48 Euro für Nicht-Mitglieder

Die erste Kursstunde dient wie immer als Schnupperstunde für Neueinsteiger!
(einmalig: Schnupperstundengebühr 5 Euro p.P.)

Anmeldung und Auskunft bei:
Alexandra Andersen Tel. 0931 2008542
oder per E-mail: [Mailadresse verborgen, Spam, you know...]

weniger

Aktion “Scheine für Vereine”

Vielen Dank für Eure Teilnahme!

Mit eurer Unterstützung haben wir bereits über 1300 Vereinsscheine gesammelt und können diese in tolle Prämien einlösen. Was genau damit angeschafft wird erfahrt ihr in Kürze. Jetzt heißt es Endspurt, bis zum Sonntag 19.06.2022 könnt ihr die Vereinsscheine noch hier hochladen und unserem Verein zuordnen. Alternativ könnt ihr eure gesammelten Scheine auch weiterhin noch in den Briefkasten des TSV (Mühlweg 33) einwerfen.

Wir bedanken uns bei allen, die fleißig mit gesammelt haben! mehr…

Erfolgreicher Wiedereinstig nach zwei jähriger Corona Pause – Gerbrunner Leichtathleten siegen beim Würzburger Residenzlauf

Endlich wieder am Start. Zwei Jahre lang fanden wegen der Corona-Pandemie keine Läufe statt. Am Sonntag, den 01. Mai war es dann soweit, der Würzburger Residenzlauf konnte wieder stattfinden. Angemeldet waren auch 33 Leichtathleten des TSV Gerbrunn. Leider konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht alle Kinder teilnehmen, die verbliebenen Läuferinnen und Läufer zeigten jedoch, dass sie auch während der Corona-Pandemie fleißig trainierten und überzeugten mit ihrer Schnelligkeit. mehr…

Den Beginn machten die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Schnupperlauf über 600 Meter. Auf der Zielgeraden setzte Bastian Tschirner (2016) zum Endspurt an, überholte seine Konkurrenten und gewann den Lauf. Ben Ankenbrand (2016) sicherte sich souverän den 3. Platz. Auch Theo Brückner (2017) überraschte mit einem schnellen Lauf und erreichte den 10. Platz. Unsere jüngste Teilnehmerin, Isabel Völlmerk (2018), gab am Ende nochmal Alles und landete auf dem 8. Platz.

Anschließend gingen die Läuferinnen und Läufer der Jahrgänge 2013 und jünger auf die 1 km Strecke. Von Anfang an dominierte Justus Häusler (2013) den Lauf und gab das Tempo an. Kurz vor dem Ziel wurde es nochmal spannend, Justus und sein Teamkollege Rafael Perneker (2013) leisteten sich ein Kopf an Kopf rennen. Letztlich sicherte sich Justus den Sieg und Rafael holte sich zeitgleich den 2. Platz. Geehrt wurden in diesem Lauf jeweils die 10 schnellsten Jungs und Mädels. Dabei waren auch Benjamin Völlmerk (2013) auf dem 9. Platz und Stefan Witlif (2013) auf dem 10. Platz. Bei den Mädels gewann Amelie Tschirner (2014). Ilka Augustin (2014) sicherte sich den 3. Platz. Ein gutes Rennen zeigten auch Lori Huth, Felix Amend, Linus Thünken, Yunus Rieß und Lukas Jäger.

Im nächsten Lauf, dem No-Limits-Lauf, über 2,5 km dürfen Läufer ab 8 Jahren auf die Strecke um die Residenz. Auch hier bewiesen sich unsere Athleten und liefen im vorderen Feld mit. Als erster Gerbrunner lief Erik Augustin (2010) nach 10:33 Minuten über die Ziellinie und sicherte sich den 6. Platz seiner Altersklasse. Lea Dorbath (2011) gewann ihre Altersklasse mit einer Zeit von 10:43, gefolgt von Juliane Augustin (2012) auf Platz 2 mit einer Zeit von 10:50 Minuten. Janika Seefried (2008) erreichte in ihrer Altersklasse den 3. Platz. Luana Stockmann kam auf den 6. Platz, Emma und Lilly Wolfertz landeten auf den Plätzen 11 und 12, Emma Grimming und Anna Perneker auf Platz 13 und 14 der jeweiligen Altersklassen. Bei den Jungs liefen Robin Müller, Simon Hammer und Lauri Seefried auf die Plätze 15, 17 und 14 der entsprechenden Altersklassen.

Wir gratulieren allen Athleten zu den tollen Leistungen!

weniger

Überzeugende Leistung der Alten Herren beim Kleinfeldcup 2021 in Fuchsstadt!

Juli 2021
Beim AH Turnier in Fuchsstadt überzeugten unsere Alten Herren mit einer starken Leistung. In der Gruppenphase konnte man sich gegen Maidbronn (2:0), FT Würzburg (0:0) und Fuchsstadt (1:0) gegentorlos durchsetzen und die Gruppe als Sieger beenden.

In einem spannenden Halbfinale gegen das Team aus Heidingsfeld konnte unsere AH nur im Elfmeterschießen bezwungen werden, die reguläre Spielzeit endete 0:0.

Im Spiel um Platz drei mussten unsere Männer schließlich das erste Gegentor im Turnier schlucken, eine Energieleistung bescherte uns allerdings kurz vor Feierabend ein verdientes 2:1.

Mit dem dritten Platz im Gepäck konnte man zufrieden nach Gerbrunn zurückkehren – aber nicht ohne den Erfolg vorher noch gefeiert zu haben.

Corona und der TSV Gerbrunn

Eine Woche nachdem der TSV freiwillig den Trainings- und Spielbetrieb zur Sicherheit seiner Mitglieder eingestellt hat, hat die Bayerische Staatsregierung mit Ihrer Allgemeinverfügung klare und eindeutige Regeln für den momentanen Umgang miteinander erlassen. Diese Regeln gelten verbindlich bis zum Ende der Osterferien und wir sind gespannt, wie sich die Situation weiterentwickelt. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass wir nach dem 19. April wieder geregelt den Trainingsbetrieb aufnehmen können, informieren euch aber sobald wir Näheres wissen.mehr…

Es freut uns aber, dass wir viel mehr Menschen draußen in der freien Natur sehen, sei es beim Spazierengehen, Radeln oder Joggen. Vielleicht wird aus der Not eine Tugend und wir sehen uns beim Gerbrunner Fackellauf im Herbst? Wir versuchen auf jeden Fall solche Events zu planen. Die Fußballer nutzen die Zeit und bringen (einzeln) den Rasen auf Vordermann. Gleichzeitig bemühen wir uns, eine neue Basketballmannschaft im TSV zu etablieren.

Insofern versuchen wir die Zeit zu nutzen, so wie jeder zu Hause auch ein paar Sachen erledigt, die lange liegen geblieben sind.

Wir sind aber auch in Sorge mit den Erkrankten und Gefährdeten und denken an alle, die derzeit finanziell mit den Auswirkungen der Coronakrise kämpfen müssen. Wenn wir hier irgendwie als Verein helfen oder entgegenkommen können, kommt bitte einfach auf uns zu und wir bemühen uns um Lösungen.

Hierbei möchten wir auch auf die nachfolgenden Aufrufe aufmerksam machen und freuen uns auch über Helferangebote durch unsere Mitglieder.

Wir wünschen euch allen frohe Feiertage und ein hoffentlich gemütliches Osterfest bei schönem Wetter! Mit Sicherheit sind diese Ostern für viele anders als die vergangenen Jahre. Denkt an eure Mitmenschen und Nachbarn, die vielleicht alleine sind. Wenn jeder von uns über Ostern mit zwei Leuten mehr telefoniert, über den Zaun oder mit Abstand im Hausflur plaudert, können wir auf einfache Weise ein Stück Osterfreude verbreiten.

 

In diesem Sinne, bleibt gesund!

Eure Vorstände des TSV Gerbrunn

Sylvia Best, Marco Kölln und Steffen Seifert

weniger

U11-Turnier: Freitag, 15. Juli ab 17 Uhr

Bereits am Freitag Abend startet das Turnier der U11-Mannschaften. Neben dem Gastgeber Gerbrunn haben folgende Teams gemeldet: SV Heidingsfeld, TSV Rottendorf, TSV Rottenbauer, SV Kleinochsenfurt, TSV Reichenberg, SB Versbach und die U10 des Würzburger FV. Wir wünschen eine gute Anreise und freuen uns auf tolle Spiele.

 

Turnierplan

Spielplan und Liveticker gibt es hier.