Blog Archiv

TSV muss den Sportbetrieb wieder einstellen

Da der Inzidenzwert ab 16. April im Landkreis Würzburg offiziell den Wert von 100 überschreitet, muss der TSV sein Sportbetrieb leider wieder einstellen.

Mit den Lockerungen vom 8. März haben wir in einem breiten Bereich des Outdoorsports wieder mit dem Training begonnen. Leider sind die Inzidenzwerte von anfangs unter 35 relativ schnell wieder über 50 gestiegen, so dass das Training nur noch für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre möglich war. mehr…

Nun müssen wir schweren Herzens auch diese Trainingsangebote aufgrund der staatlichen Auflagen einstellen. Wir hoffen auf eine Besserung der Zustände und verweisen bis dahin auf unsere Onlineangebote.

weniger

Der TSV startet sein Sportprogramm wieder in den Sportstätten

Endlich dürfen wir wieder gemeinsam trainieren. Lange haben wir auf diese Nachricht vom Bund und der Bayerischen Staatskanzlei gewartet. Die Inzidenzzahlen waren im Landkreis dauerhaft niedrig und so ist es nur konsequent, auch mit Lockerungen den Sport wieder zu ermöglichen.mehr…

Uns ist die große Verantwortung bewusst und auch für uns hat die Gesundheit unserer Sportler*innen und Trainer*innen oberste Priorität. Mit der Erfahrung nach dem ersten Lockdown haben wir daher unsere bestehenden Hygienekonzepte überarbeitet und beginnen seit dem 08. März schrittweise mit dem Training in den meisten Abteilungen.

Wir waren in der Zeit des Lockdowns auch nicht untätig. Im erweiterten Vorstand versuchen wir aktuell Konzepte zu erarbeiten, wie wir langfristig die Arbeit im Geschäftszimmer auf professionellere Beine stellen können. Die Trainingspause wurde genutzt, um unsere Plätze auf Vordermann zu bringen. Für den Kunstrasen wurde ein neues Pflegekonzept erstellt und die technischen Möglichkeiten für einen langfristigen Erhalt geschaffen. Der Rasenplatz wurde saniert und für die Saison vorbereitet. Auch im Vereinsheim wurde das Schließsystem modernisiert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Zusammen mit den Abteilungen wird die Mitgliederverwaltung auf Vordermann gebracht, so dass An- und Abmeldungen und die gesamte Verwaltung unserer Mitglieder zukünftig einfacher und zuverlässiger zusammenspielen.

Sportlich wurden von der Abteilung Turn und Sport mehrere Fitness- und Tanzvideos für die Bewegung zu Hause angeboten. Seit Anfang des Jahres ist das Leichtathletiktraining weitestgehend live auf den Bildschirmen der Kinder gelaufen (siehe Bilder), unterstützt von Trainingsplänen.

Die Fußballmänner (erste und zweite Mannschaft) und die U17 (Jungen und Mädchen) haben ebenfalls live vor den Bildschirmen trainiert. Sogar das Ninjutsu-Training wurde ins Wohnzimmer übertragen. Leider ist es nicht bei allen Sportarten und bei allen Mannschaften möglich gewesen, hier ein Angebot bereit zu stellen. Badminton ist z. B. einfach schwierig im Wohnzimmer realisierbar. Unsere Trainer sind ehrenamtlich tätig und da viele von Ihnen auch vom Lockdown mit Homeschooling und anderen Zusatzaufgaben betroffen waren, war ein Angebot nebenbei schlicht nicht immer leistbar.

Wir möchten an dieser Stelle auch noch mal danke sagen, für die viele Unterstützung, die uns in der schwierigen Zeit entgegengebracht wurde. Danke für Ihre Treue und das weitgehende Verständnis für die Beitragserhöhung, die nun unglücklich durch den späten Einzug nach dem geplanten Beschluss im April genau auf den zweiten Lockdown gefallen ist (das war zu Beginn des Jahres einfach nicht absehbar). Auch wenn es vielleicht noch einmal einen Lockdown geben wird, so sichern die aktuellen Beiträge langfristig das Überleben und die Wirtschaftlichkeit des Vereins. Danke für Ihr Vertrauen, dies stellt sicher, dass wir auch nach Corona noch Sportangebote in der Gemeinde anbieten können. Der TSV Gerbrunn soll weiterhin ein Treffpunkt für die Menschen in Gerbrunn sein. Hier kommen Alt- und Neubürger zusammen. Der TSV Gerbrunn ist ein Stück Heimat und Identität. Das alles für unsere Kinder und für uns zu erhalten ist wichtig und kostbar.

Wir freuen uns auf den Saisonstart, bitten aber auch alle, weiterhin verantwortungsbewusst mit den neuen Möglichkeiten umzugehen. Leichtfertiges Handeln führt unweigerlich zu höheren Inzidenzzahlen und an diese sind die aktuellen Lockerungen gekoppelt.

Also, bleiben Sie gesund und bleiben Sie weiterhin verantwortungsvoll.

Danke, ihr Vorstand des TSV Gerbrunn

weniger

Unterstützung im Geschäftszimmer gesucht – Stellenausschreibung

Wir benötigen dringend Unterstützung im Geschäftszimmer des TSV. Hierfür finden Sie hier eine Stellenausschreibung auf Minijob-Basis. Wir würden uns über eine Verstärkung sehr freuen und sind gespannt auf Ihre Bewerbung oder die Empfehlung der Stellenanzeige an geeignete Kandidatinnen und Kandidaten!

Ihr Vorstand des TSV Gerbrunn

Neu im TSV-Online-Angebot: West-Coast-Swing – der junge Paartanz

Mit Tanz-Videos in unserem Online-Angebot wollen wir euch diesen jungen Paartanz vorstellen und zum Mittanzen animieren.

Der West-Coast-Swing kommt aus der Familie des Swing, die flüssigen und weichen Bewegungen können nahezu auf alle Musikstile getanzt werden und lassen viel Raum für Improvisation.

Michaela, Trainerin im TSV Gerbrunn, und ihr Mann Christian zeigen die wichtigsten Grundfiguren, die später variiert werden können.mehr…

Wenn es die Entwicklung der Coronapandemie erlaubt, wird die Turn-und Sportabteilung des TSV Gerbrunn den West-Coast-Swing als Kurs anbieten!

Wer noch Musik sucht, zu der sich West Coast Swing gut tanzen lässt, bekommt hier ein paar Lied-Tipps von unserer Trainerin.

Sam Smith: I’m the only one
Ali Gatie: Ist’s you
Charlie Puth: Oops
Ally Brooke: Low Key
Little Bug town: Pontoon
Nathan Evans: Wellerman

Bis dahin heißt es: reinschnuppern und ausprobieren! Viel Spaß dabei!

weniger

Fit in den Frühling mit neuen TSV-Sportvideos!

Patricia bringt mit neuen Fitnessvideos, die Ihr in unserem Online Angebot findet, Abwechslung und Schwung in den Corona-Alltag! Mit Cardiotraining und Pilates könnt ihr Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainieren.
Bleibt gesund, optimistisch und fit für ein hoffentlich baldiges Wiedersehen,

euer TSV Team

!Nie wieder – Nein zu Rassismus! Nein zu jeder Art der Diskriminierung!

Wir sind der TSV 1877 Gerbrunn e.V., über 1300 Mitglieder, haben viele verschiedene Nationalitäten, sprechen aber eine „Sprache“: Amateurfußball!

Nein zu Rassismus! Nein zu jeder Art der Diskriminierung! Das ist der klare Standpunkt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr! Dennoch ist es wichtig, sich immer wieder klar und auch an besonderen Tagen zu dieser Einstellung öffentlich zu bekennen, diese Wertevorstellungen im gesamten Umfeld wachzurufen und auch einzufordern.mehr…

Der 27. Januar ist so ein Tag und nicht einfach so der „Erinnerungstag im deutschen Fußball“. An diesem Tag jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee im Jahr 1945. Spätestens an diesem Tag wurde der ganzen Welt bewusst, welches Ausmaß der Rassenhass und der Hass auf Andersdenkende des Regimes der Nationalsozialisten sowie dessen Unterstützer in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hatte. Millionen Menschen wurden aufgrund ihrer Nationalität, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung oder ganz einfach weil sie sich gegen die politischen und gesellschaftlichen Ziele der NS-Führung stellten ermordet. Es ist eines der schwärzesten Kapitel der deutschen Geschichte und darf sich nicht wiederholen.

 

weniger

Neujahrsgruß des TSV 1877 Gerbrunn e.V.

Liebe Mitglieder,

wir haben ein außergewöhnliches Jahr mit vielen Sorgen und Einschränkungen aber auch mit viel Rücksicht und mehr Zeit für die Familie hinter uns. Zum neuen Jahr wünschen wir Ihnen vor allem Gesundheit, weniger Sorgen und wieder mehr Gemeinsamkeit. mehr…

Sicher wird es noch ein Weile Einschränkungen geben. Wir warten sehnlich auf die Möglichkeit mit geeigneten Hygienekonzepten unser Sportangebot wieder aufnehmen zu können. Die Fallzahlen in unserem Landkreis stimmen uns jedenfalls zuversichtlich. Bleiben Sie rücksichtsvoll, damit wir dann gemeinsam wieder durchstarten können! Corona wird uns auch nach dem Lockdown weiterhin begleiten und wir werden den ein oder anderen Weg dauerhaft neu gehen müssen. Wir bitten Sie, die weitere Entwicklung des TSV aktiv mitzugestalten und freuen uns darauf, wenn Sie auf uns zugehen.

Um die – vielleicht trotz der Umstände getroffenen –  guten Vorsätze für das Jahr zu unterstützen hat Patricia mit technischer Unterstützung durch Marian und Raphael zum Start drei verschiedene Fitnesseinheiten auf unserer Homepage unter Online Angebot bereitgestellt. Egal aus welcher Abteilung oder ob Vereinsmitglied, Sie alle sind eingeladen, dieses Angebot zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und werden das Angebot langsam ausbauen, wenn Sie Gefallen daran finden.

Bleiben oder werden Sie gesund,

Ihr Vorstand des TSV Gerbrunn

weniger